Wer wir sind

Wir sind eine Interessengemeinschaft, bestehend aus der aktuellen Hausgemeinschaft (11 Haushalte) und ehemaligen Mietern sowie Unterstützern, denen der Erhalt des Hauses Kavalierstraße 19/19a, 13187 Berlin-Pankow am Herzen liegt.

Am 19.11.2014 wurde als rechtliche Form unserer Anliegen ein Verein gegründet.

Anstoß unserer Aktivitäten war die Ankündigung des Eigentümers (GESOBAU AG), unser wunderbares, aber heruntergekommenes Haus einer umfassenden Modernisierung zu unterziehen. Hier werden viele Fragen aufgeworfen. Wieviel von seinem Besonderen, seinem Charme wird das Haus dabei verlieren? 

Wir wissen uns eingebunden in berlinweite Bemühungen zum Schutz von Kulturdenkmalen als Sach- und Zeitzeugen baulicher, technischer, künstlerischer und historischer Leistungen. Wir greifen die aktuelle kritische Debatte zur Altbausanierung sowie das kontroverse Thema Wärmedämmung auf. Dazu gehören Fragen nach der Notwendigkeit und Nachhaltigkeit verschiedener Maßnahmen sowie der vermeintliche gesetzliche Zwang.

Zugleich interessiert uns die jüngere und fernere Geschichte des Hauses und seiner Bewohner als ein Bestandteil der Geschichte Berlins. Was hat es mit der Geschichte unseres Hauses und seinen architektonische und ästhetischen Besonderheiten auf sich? Dieser Frage spüren wir nach.

Als 15. Bündnishaus haben wir uns dem Pankower Mieterprotest angeschlossen.

Wir freuen uns über Informationen und Recherchehilfen! Wenn Sie Hinweise haben, schreiben Sie uns gerne an: info@kavalierstrasse.de.